Es ist 02:32 Uhr und ich bin wieder wach.

In letzter Zeit ist so viel geschehen. Die Gedanken rasen durch meinen Kopf. Da sind so viele Dinge, die ich nicht verstehe. Menschen, die mir fehlen. Menschen, die ich gerne in den Arm nehmen möchte. Das sind Menschen, denen ich nicht einmal nahe stehe. Ich mag keine körperliche Nähe. Trotzdem wünsche ich es mir. Ich bin verwirrt.

Ich bin traurig. Wohin wird das alles führen? Was ist in zwei Jahren? Wirst du mir da immer noch fehlen?

Von Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert